Mittwoch, 28. August 2013

Rebellen verantwortlich für Chemiewaffen Angriff?

Angeblich gibt es neue Beweise die belegen sollen, dass Syrische Rebellen für den Giftgasangriff in der nähe von Damaskus verantwortlich sein sollen.


Zudem soll es ein angebliches Telefongespräch geben zwischen einem Saudi-Arabischen Geldgeber und einem Syrischen Rebellen das eindeutig belegen soll, dass die Rebellen für den Angriff verantwortlich sein sollen.

Der Syrische Terrorist solle ihm wohl mitgeteilt haben, dass der Giftgasangriff in Deir Ballba die Errungenschaft seines Bataillons war.

News Quelle:
http://www.wnd.com/2013/08/video-shows-rebels-launching-gas-attack-in-syria/
Telefongespräch:
http://www.liveleak.com/view?i=94a_1377271950

Diese Beweise sollte man mit Vorsicht genießen, da sie vom Syrischen Staatsfernsehen stammen und vom Syrischen Youtube-channel "SyriaTube", das ebenfalls bekannt dafür ist unter dem Einfluss der Assad Regierung zu stehen oder sogar von ihr betrieben wird.


Zudem zeigt ein Video einen angeblichen Giftgas Raketenwerfer.

Dieses Video wurde allerdings vor langer Zeit schon einmal auf Liveleak veröffentlicht und zeigte wohl eine neue Art Mörser der Rebellen, wo einige dieser Granaten zu Übungszwecken verschossen wurden.
http://www.liveleak.com/view?i=a54_1377522365

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen