Montag, 23. Dezember 2013

Warum die Kopp Nachrichten Blödsinn sind...

Zuallererst möchte ich betonen... Nein, ich bin kein gekaufter Desinformant oder dergleichen ;-)

Es geht mir rein darum, euch zu zeigen, dass der Kopp Verlag und seine Nachrichten totaler Blödsinn sind, zumindest das meiste davon.

Man kennt den Spruch "In jeder Lüge steckt ein Körnchen Wahrheit".
So ist es bei den meisten Dingen, seien es nun die Mainstream Medien oder eben die Kopp Nachrichten.

Doch warum schreibe ich dann, dass Kopp Nachrichten totaler Blödsinn sind?

Nun ja, zuerst sollte man Wissen das der Kopp Verlag, wie der Name schon sagt, ein Verlag ist.
Er bietet sogenannten Autoren eine Basis um ihre Bücher zu verkaufen und natürlich möchte der Verlag auch daran verdienen.

Im Grunde genommen ist da auch nichts verwerfliches dabei, da es ja auch mit Arbeit verbunden ist...

Doch beim Kopp Verlag ist das alles etwas "tiefgründiger".

Wer sich die Bücher in deren Shop anschaut wird schnell merken, dass die viele Bücher verkaufen die die Missstände in der Welt aufzeigen wollen.

Daran ist ebenfalls nicht verwerfliches... doch graben wir etwas tiefer.


Achtet auf eure Quellen und glaubt erst mal nichts egal ob Mainstream oder "Wahrheitssucher" Nachrichten
!




Wenn man sich die Nachrichten mit Verstand durchliest wird man merken, dass sie eine gewisse Schreibweise an den Tag legen die man nicht oft in der "freien" Presse antrifft.

Sie arbeiten mit einer Schreibweise die vor allem Aggressiv und Widerstands mäßig aufgefasst werden soll. Zudem erzeugen sie so eine gewisse "Angst" die einen schlussendlich dazu verleiten soll sich weiter zu "informieren". Und wie macht man das am besten?

"Wenn sie mehr über das Thema wissen wollen und warum das System unser Untergang ist dann bestellen sie sich für 59,99€ das Buch XYZ..."

Und genau da liegt das Problem.

Nicht nur, dass viele Artikel meist ohne Quellenangaben raus gehauen werden... sie sind Stellenweise auch noch verdammt schlecht recherchiert und oftmals fehlen wichtige Inhalte ohne die diese Nachrichten überhaupt nachgeprüft werden können.

Warum das so ist?

Nun ja, wenn es so wäre dann würde der Kopp Verlag kein Geld mehr machen...

Sie würden nichts mehr verkaufen da sie die "Wahrheit" sagen würden... derjenige der die Wahrheit kennt muss nicht für weitere Informationen bezahlen bzw. muss sich keine Bücher kaufen in dem alles so guuuuuut erklärt ist ;-)

Und genau darauf basiert das System "Kopp-Verlag"

Die Nachrichten die dort verbreitet werden sind genauso Inhaltslos und voller Lügen wie die Nachrichten die von den Mainstream Medien stammen...

Der Kopp Verlag ist ein Medium was geschaffen wurde um "Wahrheitssuchende" Menschen das Gefühl von "Nicht allein sein" zu geben und mit dieser Angst zusätzlich noch Profit zu erwirtschaften...

Ich rate deshalb jedem, der freie Nachrichten bekommen möchte nicht auf solche DESINFORMANTEN herein zu fallen!

Wer wirklich die Wahrheit suchen möchte sollte sich seine Informationen selber beschaffen.

Wo ihr diese Infos und Wahrheiten etc. findet

Nirgendwo...

Außer ihr begebt euch selber auf den Weg in Krisengebiete, stellt selber Nachforschungen an oder für die Leute die Ahnung davon haben...
Deep Web und die Verbindungen zu Wiki-Leaks...



BugOut







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen