Samstag, 8. August 2015

Blackout – Deutschland ohne Strom

Gestern kam auf ZDF-Info eine Dokumentation über das Thema "Blackout - Deutschland ohne Strom". Klick mich! "Blackout - Deutschland ohne Strom"
Auch das Thema Prepping kam dabei zu Wort und das, erstaunlicher Weise, in einer sehr aufgeschlossenen Art wie ich finde.

Ich persönlich habe nicht damit gerechnet, dass das Thema so positiv vorgestellt wurde.

Am Schluss hieß es dann: "...vielleicht kann es doch nicht schaden, den einen oder anderen Vorrat im Keller anzulegen."

Okay da musste ich wirklich erstmal überlegen.
Bisher war der Tenor nämlich immer "Lass die verrückten mal machen, passiert ja eh nichts..."

Über diese bedenken hatte ich auch mit dem Produzenten der Dokumentation gesprochen sowie mit den Technikern vor Ort.
In erster Linie waren sie auch sehr aufgeschlossen im Bezug auf das Thema Prepping, wenn auch nicht in dem Ausmaß wie ich es jetzt z.B. betreibe. So haben, zumindest die Techniker, darüber gesprochen in Zukunft nun auch vorsorgen zu wollen.

Über meine bedenken, das Thema Prepping könnte ja wieder als "verrücktes Hamstern" wiedergegeben werden, sagten sie mir, dies wäre nicht in ihrem Interesse.
Zwar wäre die Wahrscheinlichkeit für einen Blackout sehr gering, doch die Folgen wären Fatal und schaden tut ein solcher Vorrat nicht.

Ein paar Bedenken, meinerseits, waren trotzdem vorhanden.

Insgesamt finde ich die Dokumentation wirklich gelungen, nicht nur, weil sie sehr Objektiv behandelt wurde sondern auch, weil das Thema Prepping Sachlich und Aufgeschlossen wiedergegeben wurde ohne komische Kommentare seitens des Sprechers.


Wie seht ihr das Ganze?  
Werden die Medien aufgeschlossener in Bezug auf das Thema Prepping?

Stimmt in der Umfrage ab!

Stay Tuned
BugOut





Kommentare:

  1. Habe die Reportage auch gesehen und fand deine Lösung für den Strom ziemlich cool. Genau darüber hatte ich mir auch Gedanken gemacht. Bin gerade dabei das Gerät, der I-Mehr®, ist dabei rausgekommen. Derzeit bin ich dabei diesen in Myanmar an den Markt zu bringen, da Stromausfall oder das Fehlen von Stromnetzen ganz normal ist. Viel Spaß beim googeln.....
    Maik

    AntwortenLöschen
  2. Sehr viele Antworten hier zu lesen. Wer schaut heute noch Fernseher ZDF? Am besten man trainiert regelmäßig damit man für den Ernstfall fit ist, und macht nicht so einen Wirbel für nix, unnötige Zeitverschwendung da man Strom zum Leben sowieso nicht brauch.

    AntwortenLöschen